Auf einen Faden werden verschiedenfarbige Perlen gefädelt.

Religionen und Weltanschauungen

Auf dem Weg zu Kultur- und Religionssensibilität​
Auf einen Faden werden verschiedenfarbige Perlen gefädelt.
Foto: Pixabay, CC0

Hier finden Sie Informationen und Angebote, um in Ihrer pädagogischen Arbeit

  • Religiosität, Religionen und Weltanschauungen zu thematisieren,
  • Zusammenleben zu fördern und
  • Vielfalt in Ihren Einrichtungen zu gestalten.

Zudem stellt die Arbeitsstelle für Kultur- und Religionssensible Bildung (KuRs.B) Material und Bildungsangebote bereit. Unser Ziel ist es, Sie in Ihrer kultur- und religionssensiblen Arbeit zu unterstützen und

  • den Zugang und Austausch zwischen Kindern, Familien und Fachkräften zu ermöglichen,
  • Räume für Auseinandersetzungen und Diskurse zu öffnen und zu nutzen,
  • gesellschaftliche Stereotypen offenzulegen und abzubauen.

Buchempfehlungen und Veröffentlichungen

Buchcover: Warum religiöse Bildeung Foto: verlag das netz
Warum religiöse Bildung? Kultur- und religionssensible Praxis in Kindertagesstätten und Schulen

Unsere Handreichung Warum religiöse Bildung? Kultur- und religionssensible Praxis in Kindergärten und Schulen geht in acht Kapiteln der Frage nach, welchen Anspruch Kinder auf religiöse Bildung haben. Sie gibt Anregung, wie auch in nichtkonfessionellen Kindertagesstätten und Grundschulen religiöse Bildung vermittelt werden kann und stellt wichtige Religionen der Welt wie das Christentum, den Islam, das Judentum und den Buddhismus kindgerecht vor und bietet Materialien zu z.B. der Frage "Was kommt nach dem Tod?" oder Geschlechtergerechtigkeit.

Die Handreichung bietet vielfältige Anregungen für die Praxis religiöser Bildung in Kindertagesstätten und Grundschulen.


Michael Wermke (Hg.): Warum religiöse Bildung? Kultur- und religionssensible Praxis in Kindergärten und Schulen. 120 Seiten, mit vielen farbigen Bildern. Erschienen im verlag das netz. ISBN: 978-3-86892-150-2. Preis: 17,90.

Lesen Sie hier die Rezension der Handreichung von Prof. Dr. Renate Zitt, Ev. Hochschule Darmstadt.

Arbeitshilfen und Begleitmaterial

Symbole von 5 Religionen und Titel der Seite Relithek Foto: L.Philipp, Goethe-Universität Frankfurt, Evangelische Religionspädagogik
Ein Multimediaportal zur (inter)religiösen Verständigung und Bildung:

relithek.de

Sie suchen Informationen zum Judentum, Christentum, Islam, Buddhismus oder Hinduismus? Die Relithek bietet Erklärfilme zu den Weltreligionen. Dabei wird nicht aus einer Distanz über Religion gesprochen. Es sind Vertreter*innen der Weltreligionen selbst, die Ihnen ihre Religion, religiöse Gegenstände und Feste beschreiben.

Zudem erhalten Lehrkräften didaktische Hinweise und vielfältige Zugänge, um das Thema Weltreligionen im Unterricht zu bearbeiten.

 

Zwei Kinder schauen auf ein Tablet. Foto: Pixabay, CC0
Portale und Seiten für Kinder

Sie ermöglichen Kindern, aber auch Pädagogischen Fachkräften einen geeigneten kindgerechten Einstieg in die Themen.

Das Kinderfunkkolleg: "Was glaubst Du denn?"

Zu Fragen sich austauschen: Religion entdecken

Eine Kirche im Ort Foto: Pixabay, CC0
Kirchen im Ort mit Kindern/Schüler*innen entdecken

Steht in Ihrem Ort eine Kirche?

Warum sollten Sie mit Kinder/Schüler*innen Kirchen oder Klöster erkunden?

"Gesellschaftlich betrachtet kann Religion als eine Perspektive auf das Leben und die Welt verstanden werden. In Kirchen und Klöstern nimmt diese Perspektive in der Architektur und Gestaltung konkrete Formen an." so das Pädagogisch-Theologisches Institut der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland  (PTI) Neudietendorf. Kirchen und Klöster lassen sich als kommunikative Räume für Fragen und zur Erschließung interessanter Perspektiven nutzen.

"Kirchen und Klöster endecken"  ist ein Angebot des PTI Neudietendorf. Sie finden für Ihre Vorbereitung des Kirchenbesuchs vielfältige Erkundungshilfen, z.B. Bausteine für den Erkundungsablauf, Informationen zu Architektur und Gestaltung u.v.m.

Die Erkundungshilfe lässt sich für den Besuch aller Kirchen und Klöster nutzen.

Beratung und Vernetzung

Familien und Kinder in Ihrer Einrichtung gehören vielfältigen Religionen und Weltanschauungen an und Sie möchten mehr darüber wissen? Sie möchten in Ihrer Einrichtung bewusst das Thema Religionen und Weltanschauungen in die Arbeit einbeziehen? Wir bieten Ihnen zu Fragen rund um das Thema Religionen und Weltanschauungen Fortbildungen und Beratungen an. 

Angebote durch KuRs.B

Pädagogische Prozessbegleitung durch KuRs.B

Zentrum für Religionspädagogische Bildungsforschung

Stuhlkreis Foto: Pixabay, CC0
Interreligiöser Dialog in Thüringen

In Thüringen gibt es eine Vielfalt von Religionen und Konfessionen. Sie sind verteilt über das Land oder mit kleinen Mitgliederzahlen vertreten. Regelmäßige Gesprächskreise und Veranstaltungen dienen dazu sich in die Gesellschaft einzubringen. Gleichzeitig wird in einem Austausch und Dialog einer mehrheitlich konfessionslosen Thüringer Bevölkerung Wissen über die Religionen, zu Aktivitäten und Einstellungen vermittelt.

Interreligiöser Gesprächskreis

 

 

Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
  • Qualitätssiegel der Stiftung Akkreditierungsrat - System akkreditiert
Zurück zum Seitenanfang