Memory Spiel: Respekt für jedes Kind

Angebote

Für Kindertagesstätten und Schulen auf dem Weg zu einer Kultur- und Religionssensiblen Bildung
Memory Spiel: Respekt für jedes Kind
Foto: J. Paesch

Sie wollen Ihre Kindertagesstätte oder Schule kultur- und religionssensibel gestalten? Dazu bieten wir Ihnen Fortbildungen und Veranstaltungen an, die einem ganzheitlichen, ressourcenorientierten Ansatz folgen

Wir haben verschiedene Lösungen für Sie

Kursraum mit Stuhlkreis von Teilnehmenden
Zertifizierungskurse
Auf dem Weg zu einer Kultur- und Religionssensiblen Bildung
Kindertagesstätte
Inhouse-Seminare
Vor Ort mit einem individuellen Seminarangebot
Dr. Thomas Heller und Prof. Dr. Wermke beim Vortrag in Gera
Fachtage
Input, Austausch und Vernetzung
Es ist ein sich schlängelnder Waldweg zu sehen, gesäumt von Bäumen, Wiesen und einem Weinberg.
Pädagogische Prozessbegleitung
Langfristige Begleitung über den Zertifizierungskurs hinaus
Arbeitsergebnisse aus dem Mütterworkshop
Mütterworkshop
Zugewanderte Frauen aus dem arabischsprachigen Raum​ kommen zu...
Vortrag im Haus auf der Mauer
Nachmittagsvorlesungen
Aktuelle Themen aus Pädagogik und Gesellschaft diskutieren
Es ist ein Ausschnitt eines Fischernetzes zu sehen.
Vernetzungstreffen
Mit ehemaligen Kursteilnehmer*innen in Kontakt bleiben

Unsere Angebote richten sich an

Unsere Angebote richten sich an pädagogische Fachkräfte in Kindertagesstätten und sozialen Einrichtungen sowie an Lehrkräfte in Schulen. Wir sind mit unseren Angeboten und Projekten thüringenweit unterwegs. Dazu gehören Zertifizierungskurse sowie Inhouse-Seminare und Fachtage. Alle Angebote basieren auf dem Thüringer Bildungsplan bis 18 Jahre. Veranstaltungen können Sie mit uns flexibel vereinbaren. Diese werden inhaltlich auf Ihre Bedürfnisse hin entwickelt.

Bei Interesse sprechen Sie uns gerne an. Wir freuen uns auf Ihre Anfragen!

 

Anmeldung & Kontakt

Arbeitsstelle für Kultur- und Religionssensible Bildung (KuRs.B)
Mareike Wöllhaf
Projektkoordination
Raum 306
Fürstengraben 6
07743 Jena
Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
Zurück zum Seitenanfang