Mädchen schaut durch ihre mit Farben beschmierten Händen

Kultur- und religionssensible Bildung (KuRs.B)

Wie gestalten wir kulturelle und religiöse Vielfalt in unseren Kindertagesstätten und Schulen?

Die Arbeitsstelle für kultur- und religionssensible Bildung (KuRs.B) hält verschiedene Weiterbildungsangebote bereit, um über diese Frage ins Gespräch zu kommen und Strategien für den pädagogischen Alltag zu entwickeln.

KuRs.B auf einen Blick

Kalender mit Markierungspfeil
Termine
_Zertifikatsübergabe (Jena): 16.10. 2018
_Zertifizierungskurs (Weimar): 17.10.2018–06.02.2019
_Inhouse-Seminar (Neuhaus am Rennweg): 22.10.2018
_Fachtag (Suhl): 23.10.2018
_Fachtag (Erfurt): 01.11.2018
_Inhouse-Seminar (Jena): 02.11.2018
_Nachmittagsvorlesung (Jena): 08.11.2018

Nächster Zertifizierungskurs in Weimar

Der nächste Zertifizierungskurs für pädagogische Fachkräfte zum/zur "Berater*in für kultur- und religionssensible Bildung" beginnt am 17.10.2018 und umfasst 14 Termine.

  • Wo: Staatliches Schulamt Weimar, Schwanseestraße 9, 99423 Weimar
  • Wann: immer mittwochs, 16:00–18:00 Uhr (10 Sitzungen), 16:00–19:00 Uhr (4 Sitzungen)
  • Max. Teilnehmer*innenzahl: 20
  • Unkostenbeitrag 160 €

Im Kurs sind noch Restplätze verfügbar. Melden Sie sich gern bei uns!

Anmeldung & Kontakt

Arbeitsstelle für kultur- und religionssensible Bildung (KuRs.B) | Zentrum für religionspädagogische Bildungsforschung (ZRB)

Ulrike Grundnig
(Projektkoordination)

Tel.: +49 3641 9-41176
Fax.: +49 3641 9-41172

Mail: kurs@uni-jena.de

Institutsgebäude, Raum 306
Fürstengraben 6
07743 Jena

Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
Zurück zum Seitenanfang